Schulobst -Einverständniserklärung

Ab Dienstag, 15. September wird auch unsere Schule wieder einmal wöchentlich mit Schulobst beliefert. Unter den aktuellen Bedingungen müssen wir auch die Ausgabe an die Kinder umorganisieren.

So können wir Obst und Gemüse nicht mehr aufschneiden und zum gemeinschaftlichen Verzehr anbieten. Wir bieten an, dass die Kinder sich aus der Lieferkiste der Klasse frei bedienen und das Obst selbstständig unter fließendem Wasser reinigen.

Bitte bestätigen Sie uns durch Notiz im Hausaufgabenheft, dass Ihr Kind das so angebotene Schulobst annehmen darf. Geben Sie uns auch Hinwei falls Ihr Kind unter Allergien leidet.

Weitere Infos finden Sie hier: EU-Schulprogramm_an_Schulen_Elterninfo.pdf