Elternbrief der GS Meckenheim zur Notfall-/ Notbetreuung ist versendet

In einem gemeinsamen Elternbrief haben Schulleitung und Schulelternsprecher die aktuellsten Informationen zur Notfall-/ Notbetreuung an der GS Meckenheim für Sie zusammen gefasst. Dieser wurde über die Klassenelternvertretungen versendet. Auf gleichem Wege erhalten Sie ein Formular zur Bedarfsabfrage. Bitte senden Sie dieses baldmöglichst, spätestens bis Montag, 16.03.2020, um 16 Uhr  an corona@gsmeckenheim.de

Ergänzende Hinweise

Bürgerportal des Landes RLP

 

Noch eine Antwort von ProSchule auf folgende Frage:
Wenn die Schule schließt, dürfen die Eltern der Schüler dann zu Hause bleiben?“
Im Notfall ja. Nach § 616 BGB darf derjenige zu Hause bleiben, der ohne eigenes Verschulden und aus persönlichen Gründen wegen einer Schulschließung daran gehindert ist, am Arbeitsplatz zu erscheinen. Voraussetzung ist aber, dass Eltern betroffener Schüler keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. Dies müssen die Eltern nachweisen.

Wichtiger Hinweis bei fehlender Betreuungsmöglichkeit:
Der Arbeitgeber von Eltern könnte auch Homeoffice anordnen, den Abbau von Überstunden oder es muss Urlaub genommen werden. Nicht in jedem Fall kann man pauschal zu Hause bleiben, wenn das eigene Kind nicht in die Schule gehen kann.„